SIEBELDINGER KUNSTWOCHE 9.6. - 17.6.1990

Am 9. Juni 1990 wurde die sechste Kunstwoche im Wilhelmshof von Dr. Hans Blinn aus Landau eröffnet.
Zur Vernissage war neben verschiedenen anderen Vertretern aus der Politik auch Gerhard Weber, Landrat des Kreises Südliche Weinstraße, zu Gast.

Ausstellende Künstler:

Otto Ditscher, Aquarelle und Öbilder
Jürgen Braun, Graphiken
Maximilian Hutlett, Bildhauerarbeiten

Die Fachhochschule für Gestaltung und Schmuckdesign in Pforzheim hatte Mitglieder ihrer Meisterklasse
Margarete Carle
Petra Göhringer
Christof Scholzen
Martina Lang und
Christiane Trauwitz geschickt.






  • Im Mittelpunkt der Kammermusik am Sonntag, den 10. Juni, stand Schuberts "Forellenquintett", mitreißend dargeboten von dem Heidelberger Ensemble "Musica rara".
    Auf der Karte des Schlemmermenüs von Claus Schreiner standen unter anderem Entenleber, Zanderröllchen und eine Fruchtkomposition zum Dessert. Die begleitenden Sekte und Weine wurden von Hans-Ullrich Grosser und Herbert Roth launig vorgestellt.
    Das Etikett für die Grauburgunder Spätlese des Jahrgangs 1990 stammt aus dem Nachlass des Künstlers Otto Ditscher.
    "Vegetativ" nannte er seine in warmen Farbtönen gehaltene Komposition, gehaltvoll wie ein erlesener Wein.
    Öffnungszeiten

    Dauerausstellung

    Montag - Freitag

    08.00 - 12.00 Uhr
    13.00 - 18.00 Uhr

    Samstag

    09.00 - 16.00 Uhr

    Wechselausstellung

    21.05. - 29.05.2016