Rückblick Kulturlese im Wilhelmshof, 20.06. - 23.06.2019

Vernissage im Rahmen der Kulturlese 2019

Diese ausstellenden Künstler bereicherten unsere Kulturlese 2019 mit ihren Ausstellungsstücken:

Wieland Payer,
Maler & Grafiker mit Schwerpunkten Pastell, Geometrische Formen, Natur
Homepage

Wilhelm Frederking,
Installation, Drucke, Graphiken
Homepage

Christopher Thompson Royds,
Feine Goldschmiedearbeiten
Homepage

Silvia Weidenbach,
Experimentelle Objektkunst & Schmuck
Homepage

Anlässlich ihrer Beteiligung an der Ausstellung "Wilhelmshof Kulturlese 2019" hat die Londoner Objektkünstlerin Silvia Weidenbach ein Tattoo für das neue Wilhelmshof-Sekt-Cuvée entworfen. Die limitierte Edition von 500 Flaschen wurde während der Vernissage am 20. Juni erstmals präsentiert.












  • MATINEE-KONZERT 2019, 20. Juni (Fronleichnam)

    mit dem Duo La Vigna.

    Das Duo „La Vigna“ verzauberte unsere Matinee-Gäste am Fronleichnams-Vormittag mit französischer Kammermusik aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Theresia und Christian Stahl spielten Barockmusik aus Paris und Venedig und ließen den Klang zweier Traumstädte bei uns im Weingut lebendig werden.

    Die seltenen Instrumente Theorbe - das größte Instrument der europäischen Lautenfamilie - und virtuose Blockflöten wie die Voice-Flute oder Ganassi-Flöte zauberten einen unvergesslichen Klang.

    "Paris und Venedig des 17./ 18. Jahrhunderts" lautete das Motto der Matinee. Theresia und Christian Stahl spielten Barockmusik aus diesen beiden Traumstädten und ließen ihren Klang im Wilhelmshof lebendig werden.

    Sie kontrastieren die konservativ-anmutige Musik Frankreichs mit dem seinerzeit neuen dramatischen Stil Italiens. Ludwig XIV. holte die besten Musiker Frankreichs nach Paris, um eine intime, filigrane und wahrhaft französische Kammermusik zu pflegen; die karnevalsverwöhnten Venezianer dagegen pflegten eine "neue Musik": experimentierfreudig, ausdrucksstark und voller Affekte. Wir haben die musikalische Reise mit dem "Duo La Vigna" sehr genossen!



    Jazz am Sonntag 2019

    Den Schlussakkord der Kulturlese 2019 gestaltete die Band "Nice Preiss" um Band-Leader Uli Preiss. Homepage

    Die Jazz-Band beeindruckte mit Sängerin Silke Hauck („die deutsche Norah Jones“) und dem Gast-Solisten am Saxophon, Rainer Pusch.

    Das Wetter spielte bestens mit und unsere Gäste genossen im neu gestalteten Gutshof bei toller Musik unsere Weine und Sekte begleitend zu den Spezialitäten unserer Gastköche.

    Unsere Gästen nutzten ferner die Gelegenheit, einen letzten Blick in die Kunstausstellung zu werfen.



    
    Öffnungszeiten Wechselausstellung:



    Kunstausstellung 2021:

    03. - 06.06.2021

    täglich
    10.00 - 18.00 Uhr

    Freitag, Samstag 10.00 - ca. 23.00 Uhr